Reihentestung

Mit Spannung erwarteten 68 Personen ihr COVID-19-Testergebnis.

Am Montag, den 14. September nutzten Lehrkräfte und Erzieher der GS/MS Feldkirchen-Westerham, der Fritz-Schäffer-GS/MS, der Justus-von-Liebig- GS/MS, der Holnstainer GS, der GS Höhenrain, der GS Schönau und des Bauernhofkindergartens die Möglichkeit, freiwillig an einer kostenlosen Reihentestung auf COVID-19 teilzunehmen.

Dank der gewissenhaften Vorbereitung durch Dr. Daniel Drexler und seinem Team verwandelte sich die Schulbücherei des Bruckmühler Schulgebäudes an diesem Nachmittag in eine fast professionelle Teststation. Vorbildlich wurden die Abstands- und Hygieneregeln eingehalten.

Auch an anderen Schul-Standorten in der Stadt und im Landkreis Rosenheim bestand im Zeitraum vom 24. August 2020 bis zum 18. September 2020 dieses Angebot.

Lehrkräfte bzw. Erzieher, die zu den angebotenen Zeitpunkten nicht an der Reihentestung teilnehmen konnten, können - wie jeder Bürger - das reguläre bayerische Testangebot z.B. auf der Rosenheimer Loretowiese oder eine individuelle Testung bei einem Vertragsarzt nutzen.

„Alle 68 Abstriche waren negativ,“ freute sich Dr. Daniel Drexler. Auch wenn es sich um eine Momentaufnahme handelt, hält er solche Reihentestungen für sinnvoll.

Text und Fotos: Birgit Splett